Musikland-BW

Festivals

Musiktheater

Orchester/Ensembles

Verbände

Bibliotheken

Museen

Studium/Forschung

Instrumentenbau

Komponisten

Residenzen/Orte

Multimedia


Lied-Portal


Verein


Publikationen


Aktuelles

Johann Vesque von Püttlingen (1803–1883)

Pse. J[ohann] Hoven, Hans Hoven

(Quelle: Art. »Vesque von Püttlingen, Johann«, in: Constant von Wurzbach, Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich, 50. Bd., Wien 1884, S. 196–207 [ausführliches Werkverzeichnis];

Texte: The LiederNet Archive)

 

D-LEu = Leipzig, Universität, Zweigbibliothek Musikwissenschaft und Musikpädagogik

 

Dunkelrote Hervorhebung = Notendigitalisate

 

Die Heimkehr. Achtundachtzig Gedichte aus H. Heine's Reisebildern, Wien: Kaiserlich-königliche Hof- und Staatsdruckerei 1851. Enth.: 1. In mein gar zu dunkles Leben (Text), 2. Loreley (Text) (op. 39/1), 3. Auf der Bastei (Text) (op. 39/5), 4. Im Walde wandl' ich und weine (Text), 5. Das Jägerhaus (Text) (op. 36/2), 6. Das Schwesterchen (Text) (op. 39/6), 7. Am Meere (Text) (op. 22/2), 8. Du schönes Fischermädchen (Text), 9. Der Seejungfern Gesang (Text) (op. 11/2), 10. Der Wind zieht seine Hosen an (Text), 11. Der Sturm spielt auf zum Tanze (Text), 12. Die Meerfrau (Text), 13. Der deutsche Dichter (Text), 14. Die vergifteten Tränen (Text), 15. Drei Fräulein (Text), 16. Die Stadt (Text), 17. Tor und Torin (Text), 18. So wandl' ich wieder den alten Weg (Text), 19. Schlangenbrut (Text), 20. Der Doppelgänger (Text), 21. Wie kannst du ruhig schlafen (Text), 22. Der tote Tänzer (Text) (op. 7/3), 23. Ihr Bild (Text), 24. Ich unglücksel'ger Atlas (Text), 25. Madam, ich liebe Sie (Text) (op. 41/3), 26. Mir träumte: traurig schaute der Mond (Text) (op. 9/1), 27. Was will die einsame Träne (Text), 28. Des Pfarrers Familie (Text) (op. 22/1), 29. Schlechtes Wetter (Text) (op. 22/3), 30. Stille Liebe (Text), 31. Deine weißen Lilienfinger (Text) (op. 41/2), 32. Hat sie sich denn nie geäußert (Text), 33. Sie liebten sich beide, doch keiner (Text), 34. Und als ich euch meine Schmerzen geklagt (Text), 35. Ich rief den Teufel und er kam (Text), 36. Mensch, verspotte nicht den Teufel (Text), 37. Die heil'gen drei Könige (Text) (op. 38/1), 38. Kinderzeit (Text), 39. Das Herz ist mir bedrückt, und sehnlich (Text), 40. Die Rheinfahrt (Text) (op. 27), 41. Im Traum sah ich die Geliebte (Text) (op. 9/2), 42. Teurer Freund! Was soll es nützen (Text), 43. Werdet nur nicht ungeduldig (Text), 44. Nun ist es Zeit, daß ich mit Verstand (Text), 45. Den König Wiswamitra (Text), 46. Herz, mein Herz, sei nicht beklommen (Text), 47. An ein junges Mädchen (Text) (op. 11/3), 48. Kind! Es wäre dein Verderben (Text), 49. Wenn ich auf dem Lager liege (Text) (op. 9/3), 50. Mädchen mit dem roten Mündchen (Text), 51. Mag da draußen Schnee sich türmen (Text), 52. Andre beten zur Madonne (Text), 53. Verriet mein blasses Angesicht (Text), 54. Teurer Freund, du bist verliebt (Text), 55. Ist mir schon einmal gescheh'n (Text) (op. 38/5), 56. Der glückliche Mann (Text) (op. 38/4), 57. Habe mich mit Liebesreden (Text), 58. Der deutsche Professor (Text), 59. Ich hab mir lang den Kopf zerbrochen (Text), 60. Das Schattenbild (Text) (op. 21/2), 61. Ich wollt', meine Schmerzen ergössen sich (Text), 62. Was willst Du mehr? (Text), 63. Wer zum ersten Male liebt (Text), 64. Der brave Mann (Text) (op. 38/6), 65. Diesen liebenswürd'gen Jüngling (Text), 66. Mir träumt', ich bin der liebe Gott (Text), 67. Ich hab euch im besten Juli verlassen (Text), 68. Von schönen Lippen fortgedrängt, getrieben (Text), 69. Wir fuhren allein im dunkeln (Text), 70. Das weiß Gott, wo sich die tolle Dirne einquartieret hat (Text), 71. Die zwölfte Stunde (Text) (op. 11/1), 72. Und bist du erst mein ehlich Weib (Text), 73. Militär-Einquartierung, vorher (Text) (op. 38/2), 74. Militär-Einquartierung, nachher (Text) (op. 38/3), 75. Ma foi! (Text), 76. Bist du wirklich mir so feindlich (Text), 77. Ach, die Augen sind es wieder (Text), 78. Selten habt ihr mich verstanden (Text), 79. Doch die Bewußten klagten (Text), 80. Auf den Wällen Salamankas (Text), 81. Don Henriquez (Text) (op. 41/4), 82. Kaum sahen wir uns, und an Augen und Stimme (Text), 83. Über die Berge steigt schon die Sonne (Text), 84. Zu Halle auf dem Markt (Text), 85. Dämmernd liegt der Sommerabend (Text), 86. Mondnacht (Text) (op. 44), 87. Der Tod, das ist die kühle Nacht (Text), 88. Sag, wo ist dein schönes Liebchen (Text).

 

45 Lieder, ausgewählt und herausgegeben von Helmut Schultz, Wien u. Leipzig: Universal Edition [1932];

Band 1. 23 Lieder nach Heinrich Heine. Enth.: 1. Auf der Bastei (s.a. Die Heimkehr Nr. 3), 2. Das Jägerhaus (s.a. Die Heimkehr Nr. 5), 3. Am Meere (s.a. Die Heimkehr Nr. 7), 4. Der Seejungfern Gesang (s.a. Die Heimkehr Nr. 9), 5. Der Doppelgänger (s.a. Die Heimkehr Nr. 20), 6. Der Tänzer (s.a. Die Heimkehr Nr. 22), 7. Madam, ich liebe Sie! (s.a. Die Heimkehr Nr. 25), 8. Was bedeuten diese Rätsel? (s.a. Die Heimkehr Nr. 31, 2. Strophe) (op. 41/2), 9. Die heil'gen drei Könige (s.a. Die Heimkehr Nr. 37), 10. Den König Wiswamitra (s.a. Die Heimkehr Nr. 45), 11. Der deutsche Professor (s.a. Die Heimkehr Nr. 58), 12. Mir träumt', ich bin der liebe Gott (s.a. Die Heimkehr Nr. 66), 13. Auf den Wällen Salamankas (s.a. Die Heimkehr Nr. 80), 14. Der Nachbar (s.a. Die Heimkehr Nr. 81), 15. Die Nixen (Text) (op. 39/4), 16. Ketty (Text) (op. 40/3), 17. Der scheidende Sommer (Text) (op. 40/5), 18. Eine alte Geschichte (Text) (op. 41/1), 19. Königin und Page (Text) (op. 46/6), 20. Des Königs Kind (Text) (op. 54/4), 21. Fichtenbaum und Palme (Text) (op. 56/1), 22. Die Walküren (Text) (Ms. 1846), 23. Am Teetisch (Text) (Ms. 1854).

Band 2. 22 Lieder nach verschiedenen Dichtern. Enth.: 1. Melancholie (Text: Friedrich Bach) (op. 43/4), 2. Der Zopf (Text: Adelbert von Chamisso) (op. 47/6), 3. Die drei Sonnen (Text, ders.) (Ms. 1867), 4. Die zwei Gesellen (Text: Joseph von Eichendorff) (op. 52/3), 5. Der Unverbesserliche (Text, ders.) (Ms. 1855), 6. Der Fischer (Text: Johann Wolfgang von Goethe) (Ms. 1865), 7. Allgegenwart (Text: Franz Grillparzer) (aus: Album für Gesang IV, 1845), 8. Der schwere Traum (Text: Justinus Kerner) (Ms. 1863), 9. Zwei Fräulein (Text: Kosten) (Ms. 1843), 10. Bitte (Text: Nikolaus Lenau) (op. 43/2), 11. An die Entfernte (Text, ders.) (Ms. 1838/39), 12. Schilflied I (Text, ders.) (Ms. 1856), 13. An ein Rosenknöspchen (Text: Johann Martin Miller) (op. 56/4), 14. Warnung (Text: Gustav Pfarrius) (op. 56/5), 15. Mein Herz und deine Stimme (Text: August von Platen) (op. 55/2), 16. Der Herbstabend (Text: Johann Gaudenz von Salis-Seewis) (op. 8/2), 17. Ich wollte in die Fremde gehn (Text: Karl Friedrich von Schweitzer) (op. 30/5), 18. Die Uhr (Text: Johann Gabriel Seidl) (op. 52/2), 19. Willkommene Ruhe (Text: Julius Sturm) (op. 54/1), 20. Abreise (Text: Ludwig Uhland) (Ms. 1836), 21. Les vaines tendresses (Text: René-François Sully-Prudhomme) (Ms. 1877), 22. Barcarola (Text: dt. Übers. von Otto Prechtler nach Leopoldo Tarantini) (op. 42/5).

 

Balladen, Romanzen und Lieder, 1. Heft, op. 6, Wien: Mechetti [ca. 1838]. Enth.: 1. Ritter Toggenburg (Text: Friedrich von Schiller), 2. Die Eifersucht (Text: Johann Martin Miller).

 

Balladen, Romanzen und Lieder, 2. Heft, op. 7, Wien: Mechetti. Enth.: 1. Fragment aus der Monodie (Text: Johann Gaudenz von Salis-Seewis), 2. Das Grab (Text, ders.), 3. Der Tänzer (s.a. Die Heimkehr Nr. 22 u. 45 Lieder Bd. 1/6).

 

Balladen, Romanzen und Lieder (Texte: Johann Gaudenz von Salis-Seewis), 3. Heft, op. 8, Wien: Mechetti. Enth.: 1. Frühlingslied (Text), 2. Der Herbstabend (Text), 3. Lied bei einer Wasserfahrt (s.a. 45 Lieder Bd. 2/16).

 

Träume (Texte: Heinrich Heine), op. 9, Wien: Leidesdorf; 2. Aufl. Wien: Diabelli. Enth.: 1. Mir träumte: traurig schaute der Mond (s.a. Die Heimkehr Nr. 26), 2. Im Traum sah ich die Geliebte (s.a. Die Heimkehr Nr. 41), 3. Wenn ich auf dem Lager liege (s.a. Die Heimkehr Nr. 49).

 

Drei Lieder (Texte: Julius von Zerboni di Sposetti), op. 10, Wien: Leidesdorf [ca. 1838]. Enth.: 1. Morgenlied, 2. Ihr Bild, 3. Am Abend.

 

Drei Lieder (Texte: Heinrich Heine), op. 11, Wien: P. Mechetti [ca. 1838]. Enth.: 1. Die zwölfte Stunde (s.a. Die Heimkehr Nr. 71), 2. Der Seejungfern Gesang (s.a. Die Heimkehr Nr. 9 u. 45 Lieder Bd. 1/4), 3. An ein junges Mädchen (s.a. Die Heimkehr Nr. 47).

 

Das Weib des Räubers (Text: Joseph Christian von Zedlitz) für Sopran, op. 14, Wien: Tobias Haslinger.

 

Zwei Lieder, op. 15, Wien: Mechetti. Enth.: 1. Mariechen (Text: Joseph Christian von Zedlitz), 2. Ständchen (Text: Ludwig Uhland).

 

Die Wonne der Kindheit (Text: Cäsar von Lengerke) mit Klavier und Flöte oder Violine, op. 16, Wien: Diabelli.

 

Einst und Jetzt (Text: Nikolaus Lenau) mit Klavier und Waldhorn oder Violoncello, op. 17, Wien: Diabelli.

 

Das Schifflein (Text: Ludwig Uhland) mit Klavier, Flöte und Horn, op. 18, Wien: Haslinger.

 

Liebesleiden (Texte: Heinrich Heine), op. 21, Mainz u.a.: Schott. Enth.: 1. Gleichgültigkeit (Text), 2. Das Schattenbild (s.a. Die Heimkehr Nr. 60), 3. Das eine Wort (Text).

 

Abendbilder (Texte: Heinrich Heine), op. 22, Mainz u.a.: Schott. Enth.: 1. Des Pfarrers Familie (s.a. Die Heimkehr Nr. 28), 2. Am Meere (s.a. Die Heimkehr Nr. 7). 3. Schlechtes Wetter (s.a. Die Heimkehr Nr. 29).

 

Ständchen (Text: Theodor Körner), op. 24, Wien: Pietro Mechetti.

 

Sonntag am Meere (Text: Ludwig August Frankl), op. 25, Wien: Pietro Mechetti.

 

Der Säuferkampf. Komische Ballade (Text: August Schmidt) für Bass-Stimme, op. 26, Leipzig: Friedrich Kistner.

 

Die Rheinfahrt, op. 27, Berlin: Schlesinger (s.a. Die Heimkehr Nr. 40).

 

Fünf Gesänge, op. 30, Berlin: Schlesinger. Enth.: 1. Liebesgruß (Text: Otto Prechtler), 2. Nächtliche Wallfahrt (Text, ders.), 3. Aus der Ferne (Text, ders.), 4. Abendkühle (Text: Johann Wolfgang von Goethe), 5. Ich wollte in die Fremde gehn (s.a. 45 Lieder Bd. 2/17).

 

Kuriose Geschichte (Text: Robert Reinick), op. 31, Wien: Matth. Artaria's Witwe).

 

Der Abendhimmel  (Text: Joseph Christian von Zedlitz) für Tenor oder Bariton mit Waldhorn oder Violoncello und Klavier, op. 32, Berlin: Schlesinger.

 

Fünf Lieder, op. 33, Wien: Tobias Haslingers Witwe und Sohn. Enth.: 1. Fragen (Text: Vincenz Zusner), 2. In den Augen liegt das Herz (Text: Franz von Kobell), 3. Ob ich dich liebe! (Text: Karl Reginald Herloß, Ps. Karl Herloßsohn), 4. An Sie (Text: Julius von Zerboni di Sposetti), 5. Karoline (Text: Theodor Körner).

 

Erzähle mir (Text: Ludwig August Frankl), op. 34, Wien: M. Artaria's Witwe, in: Der Troubadour Nr. 23.

 

Drei Lieder für Alt, op. 35, Wien: Diabelli. Enth.: Mondfahrt (Text: Nikolaus Lenau), 2. Wenn ich nur wüßte (Text: Friedrich Bach), 3. Andenken (Text: Mosenthal).

 

Vier Lieder (Texte: Heinrich Heine), op. 36, Berlin: Stern. Enth.: 1. Sterne mit den gold'nen Füßchen (Text), 2. Das Jägerhaus (s.a. Die Heimkehr Nr. 5 u. 45 Lieder Bd. 1/2), 3. Die Bergstimme (Text), 4. Die Geisterinsel (Text).

 

Jägers Qual (Text: Johann Gabriel Seidl) mit Waldhorn und Klavier, op. 37, Wien: Pietro Mechetti.

 

Humoristica (Texte: Heinrich Heine), op. 38, Mainz: Schott. Enth.: 1. Die heil'gen drei Könige (s.a. Die Heimkehr Nr. 37 u. 45 Lieder Bd. 1/9), 2. Militär-Einquartierung, vorher (s.a. Die Heimkehr Nr. 73), 3. Militär-Einquartierung, nachher (s.a. Die Heimkehr Nr. 74), 4. Der glückliche Mann (s.a. Die Heimkehr Nr. 56), 5. Ist mir schon einmal gescheh'n (s.a. Die Heimkehr Nr. 55), 6. Der brave Mann (s.a. Die Heimkehr Nr. 64).

 

Sechs Lieder (Texte: Heinrich Heine), op. 39, Wien: Tobias Haslingers Witwe u. Sohn. Enth.: 1. Loreley (s.a. Die Heimkehr Nr. 2), 2. Das Bild zu Cöln (Text), 3. Auf den Wolken (Text), 4. Die Nixen (s.a. 45 Lieder Bd. 1/15), 5. Auf der Bastei (s.a. Die Heimkehr Nr. 3 u. 45 Lieder Bd. 1/1), 6. Das Schwesterchen (s.a. Die Heimkehr Nr. 6).

 

Fünf Lieder (Texte: Heinrich Heine), op. 40, Berlin: Schlesinger. Enth.: 1. Der Dichter (Text), 2. Der sterbende Almansor (Text), 3. Ketty (s.a. 45 Lieder Bd. 1/16), 4. Geträumtes Glück (Text), 5. Der scheidende Sommer (s.a. 45 Lieder Bd. 1/17).

 

Ironische Lieder (Texte: Heinrich Heine), op. 41, Berlin: Schlesinger. Enth.: 1. Eine alte Geschichte (s.a. 45 Lieder Bd. 1/18), 2. Was bedeuten diese Rätsel? (s.a. 45 Lieder Bd. 1/8), 3. Madam, ich liebe Sie (s.a. Die Heimkehr Nr. 25 u. 45 Lieder Bd. 1/7), 4. Der Nachbar (Don Henriquez) (s.a. Die Heimkehr Nr. 81 u. 45 Lieder Bd. 1/14).

 

Sechs Gesänge für Alt mit Begleitung des Pianoforte, op. 43, Wien: Haslinger. Enth.: 1. Es kommt ja von selbst (Text: Friedrich Bach), 2. Bitte (s.a. 45 Lieder Bd. 2/10), 3. Waldeszauber (Text: Hermann Rollett), 4. Melancholie (s.a. 45 Lieder Bd. 2/1), 5. Gondellied (Text, nach Thomas Moore), 6. Schwanengesang (Text: Otto Prechtler).

 

Mondnacht, op. 44, Wien: H. F. Müller (s.a. Die Heimkehr Nr. 86).

 

Sieben Gedichte aus dem »Neuen Frühling« (Texte: Heinrich Heine), op. 46, Wien: Pietro Mechettis sel. Witwe. Enth.: 1. Frühlingsblüten (Text), 2. Süßes Elend, bitt're Lust (Text), 3. Wenn ich liebe (Text), 4. Ein Meer von blauen Gedanken (Text), 5. Des Waldes Capellmeister (Text), 6. Königin und Page (s.a. 45 Lieder Bd. 1/19), 7. Hätte schon dieselben Träume (Text).

 

Sechs Lieder (Texte: Adelbert von Chamisso), op. 47, Wien: Pietro Mechettis sel. Witwe. Enth.: 1. Die Müllerin (Text), 2. Der Müllerin Nachbar (Text), 3. Die Sterbende (Text), 4. Katzennatur (Text), 5. Minnedienst (Text), Nr. 6. Der Zopf (s.a. 45 Lieder Bd. 2/2).

 

Drei Lieder, op. 48, Wien: C. A. Spina. Enth.: 1. Ständchen (Text: Christoph August Tiedge), 2. Blumentrost (Text: August Heinrich Hoffmann von Fallersleben), 3. Thautropfen (Text: Oscar von Redwitz-Schmölz).

 

Drei Lieder, op. 51, Wien: C. A. Spina. Enth.: 1. Die Nacht (Text: Joseph von Eichendorff), 2. Lieblicher Verrath (Text: Otto Inkermann, Ps. Sternau), 3. Scheiden und Meiden (Text, ders.).

 

Drei Lieder, op. 52, Wien: Gustav Levy. Enth.: 1. Die Sägemühle (Text: Justinus Kerner), 2. Die Uhr (s.a. 45 Lieder Bd. 2/18), 3. Die zwei Gesellen (s.a. 45 Lieder Bd. 2/4).

 

Sechs Lieder, op. 54, Wien: C. A. Spina. Enth.: 1. Willkommene Ruhe (s.a. 45 Lieder Bd. 2/19), 2. Früh Morgens (Text: Emanuel Geibel), 3. Herbstlied (Text, ders.), 4. Des Königs Kind (s.a. 45 Lieder Bd. 1/20), 5. Im Scheiden (Text: Voß), Frische Fahrt (Text: Joseph von Eichendorff).

 

Sechs Lieder für Tenor, op. 55, Wien: J. P. Gotthard. Enth.: 1. Die Quelle (Text: Grahlenstein), 2. Mein Herz und deine Stimme (s.a. 45 Lieder Bd. 2/15), 3. Ich will dir's nimmer sagen (Text: Prutz), 4. Im wunderschönen Monat Mai (Text: Heinrich Heine), 5. Ruhe bei ihr (Text: Justinus Kerner), 6. Warum ich liebe? (Text).

 

Sechs Lieder, op. 56, Wien: C. A. Spina. Enth.: 1. Fichtenbaum und Palme (s.a. 45 Lieder Bd. 1/21), 2. Die Sonne sank (Text: August Heinrich Hoffmann von Fallerleben), 3. Verstohlen geht der Mond auf (Text), 4. An ein Rosenknöspchen (s.a. 45 Lieder Bd. 2/13), 5. Warnung  (s.a. 45 Lieder Bd. 2/14), 6. Nachts im Walde (Text: Betti Paoli).

 

Drei Lieder, op. 57, Wien: C. A. Spina. Enth.: 1. Weihnachten (Text: Joseph von Eichendorff), 2. Ich komme nach! (Text: Johann Nepomuk Vogl), 3. Im Grase (Text: Justinus Kerner).

 

Der Handschuh (Text: Friedrich von Schiller), op. 59, Fundort: D-LEu (N.I.10373, Autograph).

 

 

Abschied (Text: J. P. Wiedermann), Fundort: D-LEu (N.I.10373, Autograph).

 

Allgegenwart (Text: Franz Grillparzer), in: Album für Gesang, hg. von Rudolph Hirsch, 4. Jg., 1845, S. 38ff.

 

An Elise (Text: Friedrich Rückert), komp.: 1872, Fundort: D-LEu (N.I.10373, Autograph).

 

Clara Wieck und Beethoven. F-moll-Sonate (Text: Franz Grillparzer) mit Motiven obiger Sonate, Wien: A. Diabelli und Comp.

 

Das deutsche Lied (Text: Joseph Christian von Zedlitz) für eine Bass-Stimme, Wien: Tobias Haslinger sel. Witwe u. Sohn.

 

Der Gefangene. Ballade (Text: Joseph Christian von Zedlitz), Wien: Haslinger, Beilage zum Musicalischen Anzeiger, Nr. 14, 2. April 1840.

 

Der kranke Sohn (Text: Heinrich Heine).

 

Des Dichters Stern (Text: Joseph Mayerhofer), in: Album für Gesang, hg. von Rudolph Hirsch, 3. Jg., 1844, S. 1ff.

 

Des Greises Trauerlied (Text: Carl Egon von Ebert), Fundort: D-LEu (N.I.10373, Autograph).

 

Des Meeres Antwort (Text: Karl Friedrich von Schweitzer), in: Lyra, hg. von J. Grüner, 1. Jg., Nr. 22, Wien: Glöggl.

 

Die Wasserrose (Text: Emanuel Geibel), Fundort: D-LEu (N.I.10373, Autograph).

 

Die Wildnis (Text: Joseph Christian von Zedlitz), Fundort: D-LEu (N.I.10373, Autograph).

 

Durch die Berge (Text: A. P.), Fundort: D-LEu (N.I.10373, Autograph).

 

Einem Knabe (Text: Nikolaus Lenau), Fundort: D-LEu (N.I.10373, Autograph).

 

Eintritt (Text: J. P. Wiedermann), Fundort: D-LEu (N.I.10373, Autograph).

 

Eisenbahnen (Text: A. P.), Fundort: D-LEu (N.I.10373, Autograph).

 

Ermunterung (Text: Egon Ebert) mit Klavier und Violoncello oder Horn, Wien: Franz Glöggl.

 

Es fällt ein Stern herunter (Text: Heinrich Heine).

 

Frühling (Text: Adelbert von Chamisso), Fundort: D-LEu (N.I.10373, Autograph).

 

Gewitter (Text: J. P. Wiedermann), Fundort: D-LEu (N.I.10373, Autograph).

 

Gruß an Elise (aus Des Knaben Wunderhorn), komp.: 1872, Fundort: D-LEu (N.I.10373, Autograph).

 

Gute Nacht (Text: Eligius Franz Joseph von Münch-Bellinghausen, Ps. Friedrich Halm), Beilage zur Gratzer Aurora 28. Juni 1849.

 

Herberge (Text: J. P. Wiedermann), Fundort: D-LEu (N.I.10373, Autograph).

 

Herbstgefühl (Text: Justinus Kerner), Fundort: D-LEu (N.I.10373, Autograph).

 

Herbstlied (Text: A. P.), Fundort: D-LEu (N.I.10373, Autograph).

 

Hoffnung (Text: Emanuel Geibel), Fundort: D-LEu (N.I.10373, Autograph).

 

Im Korn (Text: A. P.), Fundort: D-LEu (N.I.10373, Autograph).

 

In die Ferne (Text: Hermann Kletke), in: Lyra, hg. von J. Grüner, 1. Jg. Nr. 5, Wien: Franz Glöggl.

 

Jäger auf dem Anstand (Text: J. P. Wiedermann), Fundort: D-LEu (N.I.10373, Autograph).

 

Jenny Lind (Text: Friederike Prokesch-Osten, geb. Goßmann), Beilage zum Theater-Almanach von Bergmann, 1847.

 

Jungfrau Kanne (Text: Johann Nepomuk Vogl).

 

König Hirtenknabe (Text: Heinrich Heine), Fundort: D-LEu (N.I.10373, Autograph).

 

Landschaftszauber (Text: J. P. Wiedermann), Fundort: D-LEu (N.I.10373, Autograph).

 

Liebespost (Text: Julius Ritter von Schröckinger-Neudenberg), in: Album.

 

Mittagsruhe (Text: A. P.), Fundort: D-LEu (N.I.10373, Autograph).

 

Mondlicht (Text: Wilhelmine von Wickenburg), Fundort: D-LEu (N.I.10373, Autograph).

 

Mondnacht (Text: J. P. Wiedermann), Fundort: D-LEu (N.I.10373, Autograph).

 

Nächtlicher Gang (Text: A. P.), Fundort: D-LEu (N.I.10373, Autograph).

 

Provencale (Text: Anton Ritter von Perger), in: Orpheon. Album für Gesang, hg. von Th. Täglichsbeck, 32. heft, S. 24ff., Stuttgart: Karl Göpel.

 

Reise-Empfindung (Text: Nikolaus Lenau), Fundort: D-LEu (N.I.10373, Autograph).

 

Schlummerlied (Text: Franz Grillparzer), Fundort: D-LEu (N.I.10373, Autograph).

 

Sechzig Jahre (Text: Justinus Kerner), Fundort: D-LEu (N.I.10373, Autograph).

 

Stummsein der Liebe (Text: Justinus Kerner), Fundort: D-LEu (N.I.10373, Autograph).

 

Tagesanbruch (Text: J. P. Wiedermann), Fundort: D-LEu (N.I.10373, Autograph).

 

Trauer im Frühling (Text: Nikolaus Lenau), Fundort: D-LEu (N.I.10373, Autograph).

 

Ungewisses Licht (Text: Joseph Christian von Zedlitz), Fundort: D-LEu (N.I.10373, Autograph).

 

Vergebliche Frage (Text: J. C. Hickel), in: Album, hg. von Karl Stein, Wien: Haslinger u. Mechetti, S. 11ff.

 

Vogelsang (Text: J. P. Wiedermann), Fundort: D-LEu (N.I.10373, Autograph).

 

Waldblumen (Text: J. P. Wiedermann), Fundort: D-LEu (N.I.10373, Autograph).

 

Waldeinsamkeit (Text: J. P. Wiedermann), Fundort: D-LEu (N.I.10373, Autograph).

 

Wanderlied (Text: Wilhelmine von Wickenburg), Fundort: D-LEu (N.I.10373, Autograph).

 

Hörbeispiele (jpc)