Musikland-BW

Festivals

Musiktheater

Orchester/Ensembles

Verbände

Bibliotheken

Museen

Studium/Forschung

Instrumentenbau

Komponisten

Residenzen/Orte

Multimedia


Lied-Portal


Verein


Publikationen


Aktuelles

 

Bärbel Pelker
pelkergeboren 1952 in Eisbergen, studierte Schulmusik an der Staatlichen Hochschule für Musik Heidelberg-Mannheim mit den Leistungsfächern Violoncello (1971–1976) und Gesang (1976–1977) (1977 Erstes Staatsexamen, 1979 Zweites Staatsexamen) sowie Musikwissenschaft und Germanistik an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (1990 Promotion, Diss. über Die deutsche Konzertouvertüre, 1825–1865). Von 1990 bis 2015 arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin in den Forschungsstellen Geschichte der Mannheimer Hofkapelle (1990–2006) und Geschichte der südwestdeutschen Hofmusik (2006–2015) der Heidelberger Akademie der Wissenschaften, für letztere ist sie auch weiterhin ehrenamtlich tätig. Ihre Forschungsschwerpunkte sind die Musik des 18. und 19. Jahrhunderts sowie die Sozial- und Institutionsgeschichte südwestdeutscher Hofkapellen im 18. Jahrhundert.

 

Publikationen